Nemo All to PDF

Nemo All to PDF 3.0

In einem Schritt: Mehrere Dokumente als PDF

Nemo All to PDF wandelt mehrere Dokumente in einem Arbeitsgang in PDF-Dateien um. Dabei verarbeitet die Shareware zahlreiche Quellformate – darunter DOC, DOCX, PPT, HTML und XML. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfach zu bedienen
  • Stapelverarbeitung
  • nützliche Einstelloptionen
  • verarbeitet zahlreiche Quellformate

Nachteile

  • Testversion mit sehr eingeschränktem Funktionsumfang

Gut
7

Nemo All to PDF wandelt mehrere Dokumente in einem Arbeitsgang in PDF-Dateien um. Dabei verarbeitet die Shareware zahlreiche Quellformate – darunter DOC, DOCX, PPT, HTML und XML.

In Nemo All to PDF fügt man die umzuwandelnden Dateien in eine Job-Liste ein und legt ein Zielverzeichnis fest. Mit wenigen Klicks ändert man bei Bedarf diverse Ausgabe-Optionen, wie etwa Grafikqualität, Passwörter oder Metadaten.

Fazit Nemo All to PDF lässt sich einfach bedienen und liefert angenehm schnell die fertigen PDFs. Doch auch wenn die Vollversion sicherlich ein guter PDF-Helfer ist, so sind die Einschränkungen der Testversion schon fast ärgerlich.

Nemo All to PDF unterstützt die folgenden Formate

DOC, DOCX, XLS, PPT, TXT, JPEG, HTML, TML, XML, GIF, JPG, BMP, RTF, PNG